Trainer- und Jockey-Championat in Bad Harzburg 

Nach den Unwettertagen, Katastrophenalarm, teilweise horrorartigen Bildern ging es am Samstag und Sonntag in Bad Harzburg weiter. Die Verantwortlichen haben eine herausragende Leistung gezeigt, die Rennbahn und das Geläuf präsentierten sich in bestem Zustand.

Wie im letzten Jahr hat der Trainer das Championat als bester Trainer über das Meeting eingefahren und unsere Sonja hat das Championat bei den Reitern errungen und durfte das Bad im See genießen.

Los ging es am Samstag mit Airfield Beaty im Superhandicap (AG4 1.850 m). Mit dem 5. Platz ist das ordentlich gelaufen, da kann man nicht meckern. Im Sattel saß Alexander Pietsch.

In der Grossen Bad Harzburger Hürden-Trophy (LR) sahen wir dann einen Glanzritt von Sonja Daroszewski auf Interior Minister. Im höchstdotierten Hürdenrennen des Jahres steuerte sie mit Nervenstärke und Ruhe Interior Minister zum Sieg und legte den Grundstein für das Jockey-Championat. Novalis hat sich mit dem 4. Platz noch gut aus der Affäre gezogen, er kam lahm aus dem Rennen, ist aber nichts dramatisches. Min Alemarat wurde von Stefanie Hofer angehalten.

In der 2. Abteilung des Superhandicaps musste Canton Delight früh die Segel streichen und kam nicht über den 12. Platz heraus.

Heute lief dann Shining Rules im Ausgleich IV über 2.000 Meter ein gutes Rennen. Unter Höchstgewicht von 63,5 kg kam er unter Sonja Daroszewski auf den 3. Platz.

Auch Tara Mara verkaufte sich ordentlich, im Ausgleich IV über lange 2.800 Meter wurde es unter Lena-Maria Mattes der 4. Platz.

Im Rennen für die Amateure (AG4 1.850 m) kam Frap nach einem aufwändigen Rennverlauf noch auf den 3. Platz. Auch hier kann man dann zufrieden sein.

Shining Rules mischte bis zum Schluß im Ausgleich III über 2.400 Meter mit, musste den Sieger aber ziehen lassen und kam auf den 2. Platz. Im gleichen Rennen kam Della Gratzia auf den 4. Platz, auch das war gut anzusehen.

Mit 4 Siegen und etlichen guten Platzierungen konnte das Trainerchampionat verteidigt werden und mit Sonja Daroszewski hat zum ersten Mal eine Frau den Jockey-Titel in Bad Harzburg errungen.
(30.07.2017)