Amun schnappt sich das letzte Blacktype-Rennen der Saison 

Zwei Starter und zwei Sieger gab es heute in Dresden, beide liefen in den Rennfarben für ihren Besitzer Stall Nizza.

Im Rennen für die 2jährigen über ungewöhnliche 1.900 Meter kam Aronius mit Rene Piechulek im Sattel zu einem sicheren Erfolg auf nicht gerade einfachen Bahnverhältnissen. Gut gemacht an beide!

Im letzten Listenrennen der Saison boten wir ebefalls für den Stall Nizza Amun auf, der dieses Jahr im Derby gar nicht schlecht lief. Und der Soldier-Hollow Sohn zeigte heute sein Können, konnte auf dem aufgeweichten Geläuf den Sieg sicher nach Weilerswist bringen. Auch hier saß Rene Piechulek im Sattel.

Video Aronius »      Video Amun »      
(22.11.2017)