Doppelsieg in Mons 

Heute kamen sechs Pferde im belgischen Mons-Ghlin an den Start und das ist richtig gut gelaufen.

Den 1. Sieg brachte Fisherman's Blues für den STall estro87 im Handicap über 2.100 Meter unter Anna van den Troost sicher nach Hause.

Einen guten Ehrenplatz erreichte Madurai mit Alexander Pietsch im Sattel im Altersgewichtsrennen über 2.300 Meter.

Im letzten Rennen der Karte belegten unsere Schützlinge die Plätze 1, 2 und 3. Janus vor Shilo, dahinter Bentele. Gut gelaufen ;-)
(26.11.2017)